Kennen Sie Ihren Vitamin D Status? Nein? Den sollten Sie allerdings genauso kennen wie den Füllstand Ihres Autotanks!

Die weiterführende Labordiagnostik ist sehr wertvoll, denn sie gibt uns Auskunft über unsere Biochemie.

Die kleinste Einheit unseres Körpers, die Zelle, ist von enormer Bedeutung für unsere Gesundheit.  Die Vorteile der Labordiagnostik liegen in Ihrer Objektivierbarkeit und Kontrolle von Defiziten.

 

Beispielhafte Analysen sind:

  • Vollbultmineralanalyse + toxische Gegenspieler ( Quecksilber, Arsen, Alumium etc.)
  • chronische Entzündungen
  • ATP ( Energiehaushalt)
  • erhöhte Darmdurchlässigkeit ( Leaky Gut)
  • etc.

Aus den Parametern leitet sich die Therapie ab. Das kann zu einem eine gezielte Supplementierung von Vitaminen oder Spurenelementen sein oder das Streichen von potentiell schädlichen Substanzen, wie die Exposition von toxischen Metallen.

 

Wir arbeiten mit dem Labor für medizinische Diagnostik in Berlin zusammen .

Wer es etwas genauer möchte (Beispiel Vitamin D):

Vitamin D ist nicht nur wirksam bzw. wichtig im Knochenstoffwechsel.

 

  • Die Leber wandelt Cholesterin in  7- Dehydro- Cholesterin (7-DHC) um, welches danach in die Haut transportiert wird. Hier kommt die Sonne ins Spiel und spaltet 7- DHC in das Prävitamin D.
  • Prävitamin D wird durch die Körpertemperatur in Vitamin D (Cholecalciferol) umgewandelt..
  • Zurück in der Leber angekommen wird Vitamin D über das Enzym 25-Hydroxylase  in 25- Hydroxy Vitamin D (Calcidiol) umgewandelt.
  • 25-Hydroxy Vitamin D wird über das Enzym 1-alpha- Hydroxylase in den Nieren zu 1,25 -Dihydroxy- Vitamin D (Calcitriol) umgewandelt.

1,25-Dihydroxy Vitamin D ist die eigentliche Wirkform des Sonnenvitamins und ein Steroidhormon.

 

Aber nicht nur die Niere können die eigentliche Wirkform des Vitamin D herstellen sondern auch viele andere Gewebe besitzen das Enzym 1-alpha Hydroxylase.

 

Es stehen mehr als 2000 Gene des Menschen unter der Kontrolle von 1,25 -Dihydroxy- Vitamin D. Das erklärt die vielen positiven wie präventiven Wirkungen auf unsere Gesundheit.